Ab auf die Koppel 2

Shaman wartet schon sehnsüchtig, dass wir ihn raus bringen 😉

053

 

Man beachte die Herdenstruktur auf den folgenden Fotos, wie sie einander begrüßen, in die gleiche Richtung schwenken usw. 🙂 Immer wieder faszinierend schön 🙂

 

Shaman & die Zähne

004

 

(kurz bevor die Tierärztin kam)

Poor horsie had a tooth surgery in November 2011 and the vet had to pull out a broken tooth in February. Cause of his breathing problems we had to wait until today to check his teeth again. First she just “cut” his teeth but then she had to pull out the rest of the tooth too. Even with anesthesia it s not easy to keep him calm and he always needs a long time until he is fully awake. I took some photos & vids, you can even hear him snoring 😉

Armes Hotta, heute war wieder unsere Tierärztin zum Zähne machen da. Vorher ging es nicht, da wir erst mal seine Atemprobleme behandeln mussten.Eigentlich sollten nur die Vorderzähne etwas gekürzt werden, aber beim Abtasten hat sie festgestellt, dass der “Zahnhaken” sich als Rest vom bereits gezogenen Zahn entpuppt hat. Also raus damit. Shaman hat diesmal eine noch leichtere Sedierung bekommen, hat aber trotzdem sehr lange gebraucht um wieder in die Gänge zu kommen. Noch weniger konnte sie aber nicht spritzen, sonst hätten wir ihn gar nicht mehr halten können. Von dem Gerüttel der Schleifmaschine hätt ich bald Herz-Rhythmus-Störungen bekommen 😉 Anschließend hat friedlich schnarchend dagestanden. Später haben wir ihn vor einer Box angebunden, er darf ja nicht gleich was fressen, Kraftfutter gibt s erst ab Sonntag wieder, damit sich nichts verfangen und entzünden kann. Sonst ist sie zufrieden mit seinen Zähnen, hat auch positiv bemerkt, dass er wieder zugenommen und Muskeln aufgebaut hat 🙂 Ich habe heute ein paar Fotos gemacht und ein paar kurze Videos – sogar sein Schnarchen ist zu hören 😉

Bitte lasst einmal jährlich die Zähne Eurer Pferde kontrollieren 🙂

Lichtblicke 67

Gute Neuigkeiten, Shaman geht es deutlich besser und morgen wird er das erste Mal seit Wochen wieder geritten. Natürlich im Gelände 🙂

Ich mag die Fotos ( beim Spaziergang entstanden) in schwarz/ weiß total gerne – okay, am Kontrast hab ich auch bissel gedreht.. 😉

Besucht Shaman doch auch auf Facebook 🙂

https://www.facebook.com/pages/Shaman-Ibn-Inshallah/194996637220530?fref=ts

ShamanWald5

 

ShamanWald6

 

ShamanWald7

 

“Gesundheit ist der größte Reichtum.”

Es wird Frühling

…darum verlegen wir die “Arbeit” mit Shaman jetzt wieder mehr nach draußen 🙂 Die Sonne scheint, die Temperaturen sind mild und der heutige Ausritt ist auch völlig unproblematisch verlaufen 🙂 Diego ist munter wie immer, wie man im unteren Video sehen kann 😉

008

 

009

 

010

 

 

Je oller, je doller

Hotta

Heute gab s endlich den ersten Ausritt des Jahres. Meine Mutti wollte dass ich zuerst mit ihm ausreite, da er seit zwei Monaten nicht mehr draußen unterwegs war und sie ist derweil mit Diego durch den Wald gestiefelt.

Gut, wir kennen ja unser Pferd und dass er im Gelände gerne mal flott unterwegs ist. Heute hat er aber den Vogel abgeschossen. Anfangs recht schwungvoll unterwegs hat er sich – für ihn sehr untypisch – mit jedem Galopp mehr aufgeregt. Ich musste schon sehr deutlich werden, damit er kontrolliert weiter läuft. Zwischendurch hab ich ihn etwas austricksen müssen mit Schenkelweichen usw., denn er hat bestimmte Pfützen wo er gerne mal durchstarten möchte. Soweit, so gut.

Also wieder angaloppieren, Tempo war gut. Da ich schon auf dem Hinweg überall Rehe hab laufen sehen und Shaman unheimlich gute Haken schlagen kann, wenn er denn will.. habe ich eine Hand am Sattelhorn gelassen, man weiß ja nie.

Nach einigen Metern schielte er nach links und wich nach rechts aus. Ich bin davon ausgegangen, dass er nur einen Schreck bekommen hat. Pustekuchen. Das war der erste Bocksprung. Ich hab mich gefühlt wie auf einem Rodeopferd. Glücklicherweise hab ich nur eine kurze Schrecksekunde, Oberschenkel ran und vorwärts treiben. Relativ schnell hat er sich überzeugen lassen und ist wieder deutlich friedlicher Richtung Heimat – allerdings nur noch im Schritt & Trab… Da muss er erst 20 Jahre alt werden um das Bocken anzufangen. ER HAT VORHER NOCH NIE GEBOCKT. Und ich hoffe sehr, dass er sich das nicht weiter angewöhnt 😉 Nun ist die aufgestaute Energie der letzten Wochen in der Halle erst mal raus und er konnte es kaum erwarten sein Futter zu bekommen. Durch das Winterfell schwitzt er zur Zeit natürlich noch vermehrt und schaut ein wenig aus wie ein Curly Horse 😉

Hotta2