Lichtblicke 89

HerzJuttapark

 

„Gibt es eine bessere Form mit dem Leben fertig zu werden, als mit Liebe und Humor?“ Charles Dickens

Nach fünf Monaten sehe ich heute meinen Mann endlich wieder  ♥ Ich habe natürlich ein paar kleine Überraschungen für ihn  ♥ Die nächsten Tage werde ich nicht oft zum Bloggen kommen, mich aber hier und da mal blicken lassen  ♥

(Foto aufgenommen im Juttapark Mai 2012)

 

Advertisements

26 thoughts on “Lichtblicke 89

  1. Na da wünsche ich euch eine ganz schöne Zeit. Und da du hier postest, musstet ihr wahrscheinlich noch nicht vor dem Hochwasser fliehen. Das wäre auch eine erfreuliche Nachricht.
    Liebe Grüße
    Ute

    • Noch ist die Lage angespannt, aber die Deiche halten. Bei 7,30 m hat sich der Wasserstand eingepegelt. Auch wenn es traurig ist, aber die Deichbrüche haben uns wohl gerettet – auch die Polderflutungen in Brandenburg… Liebe Grüße

      • Hoffen wir, dass die Deiche dem starken, langen Druck weiterhin standhalten.
        Für die Zukunft werden sie wohl dringend Flächen suchen müssen, die sie fluten können. Nur höhere Deiche bringen es sicher auf Dauer nicht. Hier auch nicht… es läuft immer mehr Wasser und schneller “abwärts”, Irgendwo sucht es dann einen Weg raus..
        Liebe Grüße
        Ute

      • Genau das ist das Problem – jetzt sind die Schäden viel größer wenn das Wasser kommt…es kommt einfach zu schnell und mit aller Gewalt 😦

  2. Liebe Wolke,
    zwei schöne Nachrichten: Dein Mann kommt wieder zurück (ich wusste gar nicht, dass er weg war). Ich wünsche euch ein schöne gemeinsame Zeit. Ihr habt euch sicher viel zu erzählen.
    Nach dem Du hier schreibst, kann ich wohl davon ausgehen, dass ihr nicht evakuiert werden musst. Da find ich gut.
    Liebe Grüße
    Harald

    • Ja, er war fast 5 Monate im Kosovo (Bundeswehr). Jetzt ist er endlich wieder hier 🙂 Die Nachbarstadt (Lauenburg) wurde teilweise evakuiert, hier halten die Deiche noch und wenn das Wasser nicht weiter steigt bleibt der Pegel um die 7,30 m. Die Polderflutungen in Brandenburg und leider auch die Deichbrüche haben uns wohl gerettet… Liebe Grüße

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s