Diego

Wie schnell doch die Zeit vergeht – Monat 6 mit Diego 🙂 Er hat jetzt endlich Normalgewicht mit 5,2 kg und ist 27 cm groß – also 2 cm gewachsen. Morgens ist er immer noch reichlich müde und verschläft gerne bis mittags 😉 Nachts darf er jetzt bei mir oben schlafen. Die Bushaltestelle ist jetzt abends bis nachts wieder dauer besetzt von Jugendlichen und sein Gekläffe ist nicht auszuhalten. So bald er oben ist legt er sich hin, schnauft zufrieden und lässt sich früh morgens die Treppe runter tragen 😀

D3

 

D2

 

D1

 

Gestern morgen ging uns endlich der Marder in die Falle. Nachdem wir schon diverse Krähen, Elstern, Eichhörnchen, Igel und Katzen gefangen haben 😉 Der Marder ist sowas von niedlich und war ganz friedlich. Nachmittags wurde er von einem Jäger abgeholt, der ihn hoffentlich auch wie vereinbart im Wald ausgesetzt hat. Schließlich stehen die Kleinen unter Artenschutz. Wären sie nicht so stinkig und gefährlich, würd ich sie glatt behalten 😀

Marder

Advertisements

35 thoughts on “Diego

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Halbjahresgeburtstag 🙂 Er ist einfach nur süß.
    Der Marder sieht aber auch niedlich aus. Hoffen wir mal, dass der Jäger ihn wirklich aussetzt.

    • Ganz ehrlich, ich trau Jägern nicht weiter als ich sie sehen kann, auch wenn wir diesen seit 14 Jahren kennen – er ist der Mann der Hofbesitzerin wo Shaman steht. Aber jedes Mal den Marder-Menschen zu rufen geht ganz schön ins Geld, der will je nach Anfahrt dann locker 60 -100 Euro haben 😦 Hihi, danke, Diego hat sich echt toll gemacht ♥

  2. Diego geht es sichtlich gut und er hat so Eigentschaften,die mir sehr gut gefallen…z.B. das lange Schlafen 😀
    Der Marder ist auch süß, aber vor denen ist man nie sicher.

    Liebe Grüße zu dir von Mathilda ♥

    • Oh ja, das kann er sehr gut und manchmal wünschte ich ich könnte den Tag genauso verschlafen wie er 😀

      Marder sind echt niedlich, haben unterm Dach aber wirklich nix zu suchen*gg*

      Knuddel ♥

  3. Hallo Wolke,
    süß sieht er aus, der Diego. Ich wohnt wohl in der Wildnis. Allerleit Getier drum herum und auch noch wilde Jugendliche an der Haltestelle. Wildnis und doch verkehrsgünstig mit eigener Bushaltestelle. 😉
    Liebe Grüße und einen schönen Abend.
    Harald
    Was sagt Dein Mann zu Diego im Schlafzimmer. So jung verheiratet und schon muss er teilen. 😉

    • Wenn s nach meinem Mann ginge, würde Diego sogar mit im Bett schlafen 😉 Das geht mir dann aber doch zu weit. Als Rudelmitglied darf er gern auch nachts in meiner Nähe sein, aber nicht so nah 😉

      Manchmal kommt es mir so vor, als wären die Jugendlichen die wahren Wilden..Zaun mehrfach zerstört und angezündet, Bushaltestelle im Wochentakt zerstört, Anwohner beleidigt, Ruhestörung, Beamtenbeleidigung und und und…da ist so ein kleiner Marder wirklich mal eine nette Abwechslung 😀

      Grüßle

  4. Der kleine, große. knuffige Riese… ♥
    Darf man Marder so fangen? Meine Mutter hat welche auf dem Boden, wir wollten auch mit einer Lebendfalle, da hat es geheißen, darf man nicht.
    Und mit dem Jugendtreff, das glaube ich. Manche sind unmöglich. Letzens haben sie hier mal einen Lokführer “krank” geprügelt…
    Liebe Grüße
    Ute

    • Unter den Chihuahuas ist er auf alle Fälle der Riese 😀 Ja, mit einer Lebendfalle darf man sie fangen – aber eben nicht töten danach. Leider halten sich da viele nicht dran 😦 Wenn wir einen fangen, wird er schnellstmöglich wieder frei gelassen, aber eben gaaanz weit weg von uns, am besten mit Wasser dazwischen. Dann finden sie nicht mehr zurück. Liebe Grüße

  5. Du hast aber wieder zwei niedliche Tiere, wobei Diego trotzdem am Ende gewinnt 🙂 Inzwischen sieht er wirklich gut genährt und wunderschön aus! Und mit so großen Ohren muss er die Jugendlichen ja sehr gut hören können, vielleicht gewöhnt er sich irgendwann auch an deren Lärm.

    • Wenn er allein ist bellt er gleich drauf los. So lange wir dabei sind, stört ihn das nicht weiter – da weiß er ja, dass wir als Rudelführer alles regeln 🙂 Grüßle

  6. Mensch schon 6 Monate ist der Kleine bei Euch! 😀 Diego ist aber auch total süß und sehr fotogen. Der könnte glatt für Werbeaufnahmen posen! ♥
    Hatte sich der Marder auf dem Dachboden einquartiert? Hoffentlich setzt der Jäger ihn wirklich aus und auch weit genug weg. Damit er nicht zurück findet…

    LG Susa
    PS: Ist meine Mail wegen dem Päckchen nicht angekommen?

    • Doch, die hab ich gestern gelesen, kam aber noch nicht zum Antworten 😦 Diego hat mittlerweile verstanden, dass stillhalten sich lohnt – er kriegt immer ein Leckerli danach 😉 Man muss nur am Anfang aufpassen, dass er nicht gleich in die Kamera kriecht, die findet er immer mega spannend 😀 Das hoffe ich auch, dass er ihn ausgesetzt und nicht doch heimlich getötet hat 😦 Knuddel ♥

  7. Marder stehen unter Artenschutz? Das wusste ich gar nicht. Davon gibt es doch so viele …Süüß. der Diego 🙂 Ist er nun ausgewachsen? Dann wäre er ja kleiner als ich. Auf den Fotos sieht er so nach – zwar kleinem – Schäferhund aus ….Dicke Bussis von Lucy und Sylvie

      • Ich wiege rund 8 Kilo und müsste einen Brustumfang von 35 Zentimeter haben – bei Dackeln misst man den Brustumfang und nicht die Schulterhöhe. Vom Boden bis zum oberen Rücken (Wirbelsäule) sind es 24 Zentimeter – habe ich gerade extra ausgemessen 😉

      • Der Brustumfang von Diego ist auch 35 cm 😀 Er muss wohl Dackel mit drin haben, hat einen sehr breiten Brustkorb/ großen Brustumfang und ist sehr lang geraten wie man sieht 😉 Hihi, 24 cm – so niedlich 😀

  8. Es freut mich für Euch und ihn, dass er sich nun wohl wirklich eingelebt hat und dass es ihm auch gesundheitlich besser geht.
    Liebe Grüße aus dem südlichen Texas,
    Pit

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s