Hubertusjagd 2003

Das war die erste & zugleich letzte Jagd für Shaman und mich. Den Sommer vorher war er sehr krank (Eisenmangel), daher ist er auf den Fotos noch ziemlich dünn. Ich hatte mir vorher Gedanken gemacht, ob er die stundenlange Jagd überhaupt schafft…Im Endeffekt haben wir nach 3 Stunden aufgegeben (vor dem letzten Feld), aber nicht, weil der Herr nicht mehr konnte..Er war einfach nicht mehr zu bremsen 😉 Um ihn im Schritt zu halten, musste ich mich von allen Seiten flankieren lassen..Im Galopp gab es kein Halten mehr für ihn und er hat das Feld von hinten aufgerollt…

Nachdem er nur noch gestiegen und rückwärts fast in eine Kutsche gelaufen wäre, hab ich die Notbremse gezogen. Und bin mit meiner Mutter und ihm die letzten Kilometer im Rennschritt zurück marschiert.

Missen möchte ich das Gefühl einer Jagd aber dennoch nicht. Trotzdem mir manchmal das Herz in die Hose gerutscht ist..Aber mit welcher Leichtigkeit er mit mir über die Jagdfelder gedonnert ist – unbeschreiblich!

Der große Schimmel mit dunkler Mähne und grünen Bandagen heißt übrigens Adamo. Besitzerin Mandy und er sind auch noch auf dem Hof und wir verstehen uns alle prächtig 🙂

Auf den Fotos ist mir erst mal aufgefallen, dass er doch seeehr anders galoppiert..Er hüpft mehr..aber auf eine elegante Weise 😉

Viel Spaß beim Schauen!

 

 

Advertisements

16 thoughts on “Hubertusjagd 2003

  1. Since I’m not a great rider I found these photos thrilling. I wish I could ride like that. It’s funny, I come from a long line of ranchers and yet their large animal skills have totally alluded me. But my family did instill a love for all animals and I’ve always found horses to be so beautiful. Great stuff!

    • It was a great experience, but I don’t want to ride a hunting again lol Of course they don’t hunt real animals. 🙂 Nice that you come from a long line or ranchers 🙂

    • Ne ne neeee, keine echten Tiere 😀 Da würd ich streiken..Ein Reiter (mit angebamseltem Fake-Fuchsschwanz) spielt den Fuchs und wer den Fuchsschwanz im letzten Feld ergattert hat die Jagd “gewonnen”. Gibt auch richtig Vereine die eigens ne Hundemeute haben und Fährten für die Hunde legen 🙂

  2. Hubertus-Jagd, Hubertus-Feier – sogar in der Kirche, im Herbst.
    So eine Jagd muss was Tolles sein, wie du das bechreibst.
    Super Fotos, trotz des schnellen Tempos, alle Achtung!

    • Eine Hubertus-Feier in der Kirche ist bestimmt schön 🙂 Oh ja, Jagden sind herrlich. Aber man braucht auch das richtige Pferd dazu 😉 Von daher schau ich lieber nur noch zu. Wir veranstalten eh unser eigenes kleines Rennen, wenn wir allein unterwegs sind 😉 LG

  3. Das mit den Halten können kenne ich. 😀 Vor vielen Jahren bin ichmit einem Haflinger so eine Jagd mitgeritten und er kleine dicke Kerl wollte partout vorne mit dabei sein und hat sich von den ganzen Trakehnern nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Dafür hatte er dann beim großen Finale keine Puste mehr und wir waren im hinteren Mittelfeld. War aber eine tolle Erfahrung, die ich nicht missen möchte.
    Ich erinnere mich noch eine eine eher hochnäsige Reiterin mit ihrem großen Warmblut, die mich vor einem Hindernis fragte, ob mein Pferd da drüber springt. Klar, habe ich gesagt und ihr gezeigt, wie manierlich ein Haflinger ein Naturhindernis nehmen kann. Dann kamen keine blöden Sprüche mehr von ihr. 😀

    • Manche Reiter sind echt unmöglich..aber auch Tierärzte..die eine Dame ist fast lang hingeschlagen, als ein knapp 900 kg schwerer Kaltblüter im flotten Trab über die Weide gedonnert ist 😉 Jagden sind schon ne Erfahrung wert, auf die Hindernisse hab ich aber verzichtet..Shaman springt meist viel zu früh ab und im Westernsattel rammt er mir dann das Horn ständig in den Bauch 😛 Liebe Grüße

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s