Ein Pendel für alle Fälle

Wie versprochen, kommt jetzt die Fortsetzung von meinem Beitrag vor ein paar Wochen https://wolke205.wordpress.com/2011/07/26/richtig-atmen-das-wohlbefinden-steigern/ .

Es gibt viele Wege den Körper bei seiner Arbeit zu unterstützen und das ganze negative Zeug auszuleiten. Besonders bewährt hat sich vor allem bei seelischen Beschwerden, aber auch als eine Art “Grundreinigung” vor der eigentlichen Behandlung folgende Methode:

Auspendeln

Dazu benötigt werden ein Glas Wasser und ein Pendel, z.B. ein Chakrapendel, welches ich selbst gerne dafür nehme.

Ich empfehle in jedem Fall ein Edelsteinpendel. Bergkristall, Rosenquarz und Amethyst eignen sich hierfür hervorragend.

Es gibt 7 Hauptchakras, angefangen vom Kronenchakra bis zum Wurzelchakra, auch Energiekanäle genannt. Kurz gesagt wenn diese im Gleichgewicht sind, fließt die Energie und wir fühlen uns wohl, unser Körper kann ungestört seiner Arbeit nachgehen. Durch Krankheiten, Traumata, äußere Einflüsse etc. werden diese in ihrem Gleichgewicht aus “ihrer Mitte” gebracht, was sich  merklich auf unsere Gesundheit auswirkt. Bei mir ist es sehr oft das Halschakra, nicht zuletzt deshalb weil mir im wahrsten Sinne des Wortes so manches im Halse stecken bleibt 😉 Viele die zu mir kommen um sich behandeln zu lassen, haben aber Probleme mit dem Kronen- und Herzchakra sowie dem Solarplexus. Bevor ich mit der Reikibehandlung beginne taste ich mit Hilfe des Pendels den gesamten Körper ab, die Schwingungen verraten mir schnell wo die Wurzel des Übels sich befindet und schon während dieser kurzen Behandlungsphase beginnt der Prozess des Ausleitens.

Der Vorgang ist sehr einfach und unkompliziert. “Patient” legt sich bequem auf den Rücken. Ich setze mich daneben, halte das Pendel mit einer Hand über den “Patienten”, die andere Hand ist am Glas und ein Finger im Wasser. Nicht sehr bequem, aber effektiv. Das Pendel wird langsam von oben nach unten über den Körper geführt. Dort wo es ausschlägt verweile ich, bis es weniger wird bzw. ganz aufhört. Die ganze Prozedur nimmt in etwa 5 – 15 Minuten in Anspruch, sollte in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Ganz wichtig: Bitte das Wasser sofort nach der Behandlung ausschütten! Auf gar keinen Fall trinken! Die negativen Energien gehen durch das Pendel und den Körper in das Wasser.

Leider habe ich dies schon einmal vergessen, ein guter Freund blieb über s Wochenende und freute sich natürlich über kostenlose Behandlungen. Mitten in der Nacht stand er mit Tränen in den Augen in meinem Zimmer und brach vor Kopfschmerzen fast zusammen. Da fiel mir mit Schrecken ein, dass das Wasser neben seinem Bett stand..Wasser weg, Problem gelöst 🙂

Während des Auspendelns empfinden viele eine angenehme Wärme oder ein leichtes Kribbeln. Je nach dem wie belastet die Leber desjenigen ist, kann es aber auch passieren, dass der oder die anfängt zu “stinken”. Das hat nichts mit mangelnder Hygiene zu tun, sondern mit allerhand Giftstoffen die raus kommen. Wer schon einmal diesen Mix aus Gummireifen mit Medikamenten vernommen hat, weiß wie unangenehm dies ist. Jedoch ist es ein gutes Zeichen, dass alles in Gang kommt. Und ein paar nicht bös gemeinte Witze darüber lockern alles zusätzlich auf – Lachen ist ja gesund 😀

Wichtig ist auch davor und danach das Pendel zu reinigen. Insofern das Material Wasser verträgt, einfach kurz unter kaltes Wasser halten. Falls nicht, Hände kurz aneinanderreiben (als wenn einem kalt ist und man sie wärmen möchte), dann Pendel in einer Hand halten und mit der anderen jeweils von oben nach unten ungefähr 1 – 2 cm am Pendel vorbei runterstreichen.

Im Anschluss an das Auspendeln gebe ich gerne noch ein paar Minuten Reiki, mehr ist für den Anfang nicht nötig. Nebenwirkungen konnte ich bisher keine feststellen. Aber auch hier möchte ich erwähnen, dass es in den ersten Tagen zu Hautunreinheiten und einem vermehrten Aufsuchen der Toilette kommen kann.

Es gibt viele Wege den Körper zu unterstützen. Normalerweise sollte er dies allein können, in der heutigen Zeit braucht er dazu aber oft Hilfe von außen. Jeder kann diese “esoterische” Form ausprobieren und anwenden.

Licht & Liebe

Advertisements

11 thoughts on “Ein Pendel für alle Fälle

  1. Finde ich wahnsinnig interessant, was du machst und ich könnte mir denken, dass es wirksam ist.
    Habe eine Heilraktikerein, die pendelt zwar nicht, nimmt aber einen Bergkristall und geht sachte damit über Narben.
    Mir wurde total schwindelig, hatte aber nicht hingeschaut, was sie überhaupt macht.
    So haben wir festgestellt, dass meine OP Narbe am unteren Bauch entstört werden muß.
    Die Narbe schmerzte tatsächlich immer an einer Stelle sehr heftig, konnte dann kaum noch gehen. Mittlerweile habe ich das im Griff und nutze den Saphir, den ich genau auf der betreffenden Stelle fixiere…es hilft tatsächlich und seitdem habe ich mir zig Heilsteine zugelegt, die ich auch im Moment nutze.
    Auch Reiki bekam ich, das tat gut…könnte ich jetzt auch gebrauchen, aber ich war schon lange bei meiner Heilpraktikerein.

    GLG Marianne ♥

    • Du scheinst eine super Heilpraktikerin erwischt zu haben, auch da gibt es große Unterschiede 🙂 Hast Du den Saphir als Trommelstein oder als Schmuckstück etc.? Als Kristallkind hab ich schon in jungen Jahren darauf bestanden diesen oder jenen Edelstein unbedingt zu brauchen..Was für ein Theater, bis ich den Rosenquarz endlich haben durfte 😀

      Wenn Du mal von mir Reiki haben möchtest, sag Bescheid. Geht ja alles wunderbar über die Ferne 🙂 Fühl Dich umarmt

  2. Der Glaube an das was kommt,, oder das nach Vorne denken lässt oft den Schmerz vergessen, es kommen andere wichtigere Dinge wie der aktuelle Schmerz und so vergeht er.

    LG
    Lucian

  3. Ich finde, du hast Recht, es gibt viele Möglichkeiten außer der normalen Medizin etwas für den Körper zu tun, auch Heilpraktiker haben große Möglichkeiten, nur ich meine, es gehört immer auch der Glaube und der Optimismus dazu, oder?, Alles Gute, KLaus

    • Früher hatte ich eine ganz tolle Heilpraktikerin, sie war damals eigentlich schon in Rente, hat aber noch nebenbei weitergemacht. Und die Bachblütenmischungen die sie mir gegeben hat, waren ein absoluter Volltreffer. Man muss nicht daran glauben, dass es wirkt, aber offen Neuem gegenüber muss man schon sein. Ich war selbst früher eine der schärfsten Kritikerinnen 😛 Aber ich sag mir auch immer, wenn ich es nicht ausprobiert habe, kann ich es nicht gerecht beurteilen. Liebe Grüße

      • Bachblüten helfen ja auch bei Tieren und die glauben auch nicht daran. Unsere kleine Hundedame hat oft Bachblüten bekommen und immer haben wir Besserung bei Krankheiten festgestellt. Unsere Stute hat vor der Geburt ihres Fohlens ebenfalls BAchblüten bekommen und ich glaube, dass ihr das geholfen hat.

        Liebe Grüße
        Regina

      • Das kann ich nur bestätigen. Wir nehmen Bachblüten auch gerne. Was ein Glück, dass meine Cousine jetzt ausgebildete Tierheilpraktikerin ist und da sicherlich weiter gute Erfolge erzielen wird. Shaman hat sogar jahrelang Edelsteinwasser bekommen.

        Liebe Grüße

  4. Ein Pendel ist ein gutes Hilfsmittel, nicht nur in der Heilung. Damit meine ich jetzt nicht das Auspendeln, ob man nun einen Sohn oder eine Tochter bekommt oder ob der Partner zurückkommt. Ich habe gute Ergebnisse erzielt u.a. bei der Suche nach verlorenen oder verlegten Gegenständen. Dazu ist es nötig sich eine Tafel anzufertigen, auf der verschiedene Zielorte eingezeichnet werden müssen. Ebenso können Unverträglichkeiten gegen bestimmte Lebensmittel ausgependelt werden.
    Ein interessanter Blobeitrag ist das hier allemal. Mit Reiki und den Chakren habe ich mich zwart noch nicht auseinandergesetzt, aber auch das sind Themen, welche mich interessieren.
    LG Martina

    • Das Auspendeln von etwaigen Unverträglichkeiten habe ich früher oft gemacht, auch was Medikamente angeht. Bei verlorenen Gegenständen hab ich s aufgegeben, besonders Ketten und Anhänger kommen und gehen wie von selbst 😉

      Liebe Grüße

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s